Tschechische Gans

Traditionelle tschechische Gänserasse


  • Tschechische Gans
  • Tschechische Haubengans
  • Geschlechtsbestimmung bei Gänsen
  • Warum sollten wir die Tschechische Gans züchten?
  • Zucht der Tschechischen Gans
  • Verkauf von Bruteiern
  • Schriftstücke über die Tschechische Gans
  • Essen Sie Gans und sichern Sie damit den Fortbestand der Gans!
  • Bei der Mailingliste anmelden

    Ihre E-Mail Adresse:
    Ihr Land
    Wählen Sie Ihre Sprache
    

    Tschechische Gans

    Die Tschechische Gans (oder auch Böhmische Gans) ist die einzige aus Tschechien stammende Gans. Diese Landrasse wurde dort mehrere Jahrhunderte lang gehalten.

    Bild Tschechische Gans

    Im Vergleich zu anderen Gänserassen ist die Tschechische Gans eine relativ kleine, jedoch robuste Art, die wenige Ansprüche an Zucht und Fütterung stellt. Diese Gans hat einen sehr guten Mutterinstinkt – auch was das Ausbrüten der Eier und die Aufzucht der Gänseküken anbelangt.

    Die Federn der Tschechischen Gans sind von hoher Qualität und haben im Vergleich zu anderen Federn einen sehr hohen Daunenanteil. Jahrhundertelang waren Daunen ein sehr wertvolles Füllmaterial für Kissen.

    Die Tschechische Gans ist eine Rasse, die sich insbesondere für eine intensive Haltung in kleinem Stil eignet; sie ist aber auch eine sehr gute Weidegans für Hobby-Landwirte. Aufgrund ihres kleineren Körpers ist die Gesamtfleischmenge etwas geringer. Daher kann die Tschechische Gans nicht mit großen Hybridmastgänsen mithalten. Ihr Vorteil liegt im höheren Nettoschlachtergebnis und qualitativ hochwertigerem Fleisch, das feiner und geschmackvoller ist.

    Da sie weniger Ansprüche an die Fütterung stellt, ist ihre Zucht für Kleinbauern im Vergleich zur Zucht von schweren Gänserassen oder Hybridmastgänsen rentabler.

    Die Tschechische Gans war auf dem tschechischen Land einst weit verbreitet. Insbesondere in Süd- und Westböhmen war die Gänsezucht eine wesentliche Einkommensquelle der Kleinbauern. Bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurden jährlich über 50.000 Gänse nach Bayern, ebenso mehr als 1.000 Tonnen Federn nach Deutschland, Frankreich, in die Schweiz und die Niederlande exportiert und 100 Tonnen Eier nach Deutschland, Belgien und sogar nach England geliefert.

    Charakteristische Merkmale der Rasse

    Tschechische Gans

    Gewicht
    Ganter 5,5-6,6 kg
    Gans 3,5-5,6 kg

    Eierleistung 10-20 Eier

    Gewicht des Eis 120 g

    Farbe des Eis weiß

    Nutzung Fleisch, Federn, (Eier)

    Ringgröße
    Ganter 24 mm
    Gans 24 mm


    Copyright © Tschechische Gans, 2006-2017. Alle Rechte vorbehalten. Letzte Änderung: 17. April 2017